Oestrich-Winkel

Neueröffnung der Mensa der EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Zum 03.02.2020 fiel der Startschuss für die Gastronomie-Dienstleistungen in der EBS

Die EBS - kurz für European Business School - wurde bereits im Jahr 1971 gegründet und gilt als eine der ältesten privaten Universitäten Deutschlands. Mitten im Rheingau gelegen, umgeben von hügeligem Land und zahlreichen bekannten Weingütern, können die derzeit rund 2.200 Studenten in ihrem Studium voll durchstarten. Nicht umsonst zählt die EBS als eine der führenden privaten Wirtschaftsuniversitäten in Deutschland.

Seit 2016 zählt die EBS zur SRH und unterstreicht damit ihr soziales und gesellschaftliches Engagement.

Im Schloss-ähnlichen Gebäude wurde die vorhandene Küche technisch aufgerüstet und der Gastraum hübsch gemacht. Jetzt können die Studenten endlich wieder Essen vor Ort genießen.

Bei dem modernen Mittagsangebot können die Studenten ganz nach Wunsch die einzelnen Komponenten verschiedener Menüs kombinieren. Am Ende wird an der Kasse alles gewogen und bargeldlos über Studentenausweise gezahlt.

Ab sofort können sie außerdem auch zum Frühstück wieder auf dem Campus bleiben. Das bedeutet: Länger schlafen und dennoch einen frischen Kaffee sowie Brötchen bekommen, um frisch gestärkt in den Unitag zu starten.